Unternehmen

Bericht Aufsichtsrat

Sehr geehrte Damen und Herren, verehrte Kunden und Partner,

DEKRA hat im Geschäftsjahr 2019 Widerstandskraft bewiesen und ist trotz schwächerer Konjunktur in vielen Märkten weiter gewachsen.

Das Jahr 2019 war von Handelskonflikten und politischen Irritationen in aller Welt gekennzeichnet. Das bis-her positive Marktumfeld ist dadurch beeinträchtigt worden. Doch dank seiner guten Position ist DEKRA weiter gewachsen – getreu der englischen Redensart: „When the going gets tough, the tough get going.“ Ein Erfolgsfaktor war zweifellos die organisatorische Weiterentwicklung in jeweils acht Service Divisions und 

Regionen seit Anfang 2019. Dadurch kann DEKRA seine Kompetenzen noch besser vernetzen und zum Vor-teil seiner Kunden ausspielen. Die positive Geschäftsentwicklung hat auch damit zu tun, dass der Aufsichtsrat den Vorstand kontrolliert und Kongruenz in den Zielen für die Gesellschaft besteht. Dies gilt insbesondere für die strategischen Weichenstellungen und das Ziel, DEKRA in den Geschäftsfeldern der digitalen Welt ganz vorne zu positionieren. Mit Initiativen wie dem Trust-Center oder dem Engagement für sichere Konnektivität unterstreicht DEKRA seine Rolle als Vordenker rund um Themen wie Industrie 4.0, Internet der Dinge und Mobilität der Zukunft. Im Namen von Präsidial- und Aufsichtsrat danke ich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von DEKRA für ihr großes Engagement. Allen Mitgliedern des DEKRA e.V. sowie Kunden und Geschäftspartnern danke ich für das in uns gesetzte Vertrauen.

Thomas Pleines
Präsident des Präsidialrats DEKRA e.V.,
Vorsitzender des Aufsichtsrats DEKRA SE